Mein Abendnaschwerk

Ein Abendsnack ist auch wer

Auch jemand, der sich Ketogen(+) ernährt, hat immer mal wieder Lust, einen Abendsnack zu sich zu nehmen.

Sei es vor dem TV, am PC oder auch einem guten Buch.

Es sieht halt nur anders aus, was man da so essen kann und darf. Es schmeckt vielleicht auch etwas anders als man das bei einem Snack erwarten würde, aber dafür ist es wesentlich gesünder.

Im Bild oben zu sehen, richtige Radieschen (waren von einem Salat übrig geblieben) und diverse selbst gezogene Sprossen.

Ab und an erweitere ich es aber auch gerne mit diversen Wurstsorten (ohne Zucker und kaum Kohlenhydraten) auf selbst gebackenem Keto-Brot. Auch Käse geht recht gut. Ab und an auch noch gesunde Nüsse und Kürbiskernen.

Man muss also keinen Hunger leiden, oder nach Naschwerk schmachten.

Man tauscht lediglich das Naschwerk aus.

Ketogene Ernährung

Gesunde Ernährung beginnt bei Ketogen.

Auf der Suche nach alternativen Hilfen gegen meinen Krebs bin ich auch auf das Thema gesunde Ernährung gestoßen. Liest man sich da etwas ein und schaut sich auch das eine oder andere ‘professionelle’ Video an, ist recht schnell klar, dass man die Ernährung radikal umstellen muss, wenn man einen Erfolg haben möchte.

Grundsätzlich ist dann die ketogene Ernährung eine sehr gute Hilfe. Eine gute Erklärung über die Ketose bei Wikipedia.

LowCarb

 Man weiß also, dass Krebszellen sich von Zucker ernähren und dass unser Stoffwechsel Kohlenhydrate zu Zucker umwandeln kann.

In meinem Fall haben wir uns deswegen dazu entschieden, komplett auf Zucker zu verzichten und so wenig wie möglich Kohlenhydrate zu uns zu nehmen.

Unsere erste Amtshandlung, nachdem wir einigermaßen einen Plan hatten, war, die vorhandenen Lebensmittel zu kontrollieren und -verbotene Ware auszusortieren und zu entfernen. Alle original verschlossenen Packungen haben wir weitergereicht.

Wenn Du mit diesem Grundgedanken in Deinen Discounter oder Supermarkt zum Einkaufen gehst, stellst Du mit Ernüchterung fest, dass Du 99,5 % all der angebotenen Produkte gar nicht essen darfst, also auch nicht kaufen brauchst.

Es bleibt nicht wirklich was zum Essen übrig.

Durch viele Informationen sind wir dann auch auf das Thema Sprossen ziehen gestoßen. Und auch darin kann man seinen Doktor machen. Sprossen sind aber sehr nahrhaft und gesund, deswegen ziehe ich auch Sprossen.

Ketogen kann lecker sein.

Backwaren sind komplett out, weil viele Mehlsorten auch noch ungesund sind und die Backware an sich eine Menge Kohlenhydrate enthält.

Süßes fällt komplett aus und gesundes Brot backe ich jetzt selbst.

All die Themen wirst Du hier finden. Nach und nach wird sich die Seite füllen. Versprochen.